Montag, 15 März 2021 15:02

Was machen, wenn der Schlüsseldienst Ärger macht?

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Schlüsseldienst in Berlin Mitte  Schlüsseldienst in Berlin Mitte  pixabay

Wer seinen Schlüssel vergessen hat, die Haustür zugefallen ist oder wem der Schlüssel im Schloss abbricht, der steht nicht nur auf der falschen Seite der Tür, sondern insbesondere vor einem Problem.

Dieses ist umso größer, je dringender man in die Wohnung muss oder je später die Stunde. Wer in der Landeshauptstadt wohnt, der wird keine Probleme haben schnell einen Schlüsseldienst in Berlin Mitte zu finden. Etwas schwieriger wird es, wenn dieser auch seriös sein soll. Doch für unseriöse Schlüsseldienste gibt es einige klare Anzeichen.

Schnäppchenpreise

Tür öffnen für unter 20 Euro? Das klingt zu schön, um wahr zu sein! Auch ein Handwerker muss von irgendetwas leben und wird seine Dienste ganz bestimmt nicht zum Schleuderpreis anbieten. Wer einen Schlüsseldienst findet, der verdächtig günstig wirkt, der kann im Kleingedruckten nach den vielen Haken suchen - oder Zeit sparen und nach einem anderen Anbieter schauen. Billiganbieter berechnen nämlich in der Regel Zusatzkosten, die den Preis eines seriösen Schlüsseldienstes zumeist erheblich übersteigen.

Umkreissuche

Das Smartphone - sofern es nicht gerade auf der anderen Seite der Tür liegt - leistet gute Dienste bei der Suche nach einem Schlüsseldienst in Berlin Mitte oder einem näher gelegenen Stadtteil. Tatsache ist, dass die ersten Treffer große Anbieter anzeigen, die für ihr Ranking gezahlt haben. Sie sind keinesfalls besser, billiger oder empfehlenswerter und auch nicht unbedingt besonders nah am eigenen Wohnort.

Da jedoch die Anfahrtskosten einen bedeutenden Teil der Rechnung ausmachen können, ist dies ein wichtiger Punkt. Wer die Karte vergrößert, der findet oft sehr nah gelegene Schlüsseldienste. Außerdem: die Vorwahl muss mit der lokalen Nummer übereinstimmen. Tut sie es nicht, kann eine längere Anfahrt berechnet werden. Umgekehrt: passt die Vorwahl, dann darf die Zahlung von Fahrtkosten aus einer anderen Stadt verweigert werden!

Komplettpreis am Telefon

Telefone, die auf Lautsprecher umgestellt werden können, bieten einen weiteren Vorteil: Zeugen können den Preis mithören und notfalls bestätigen. Man muss hierfür selbstverständlich die Situation vor Ort akkurat beschreiben. Eine zugefallene Tür macht bereits einen Unterschied zu einer abgeschlossenen Tür. Die Arbeit sollte mit allen Positionen detailliert auf einer Rechnung ausgewiesen werden. Bei Unstimmigkeiten darf die Sofortzahlung verweigert oder auf eine Anzahlung beschränkt werden und eine vorherige Prüfung der Rechnung durch einen Experten durchgeführt werden.

Auch sollte in keine unnötigen Zusatzleistungen eingewilligt werden. Die Tür öffnen heißt beispielsweise nicht das Schloss austauschen. Solche Maschen, die Forderung einer Sofortzahlung, fragwürdige Positionen auf der Rechnung und plötzlich deutlich höhere Preise kann man meistens sehr schnell klären - mit einem Anruf bei der Polizei! Betrug, Wucher und Nötigung sind klare Straftatbestände und können für den Handwerker schnell unschön enden.

Keine Aufschläge


Gebühr für die Zahlung auf Rechnung? Berechnung von Spezialwerkzeugen? Sofort- oder Bereitstellungszuschläge? Zuschläge während der üblichen Arbeitszeiten? Das gibt es alles nicht! Wer fragwürdige Positionen berechnet bekommt, der darf - und sollte - auf eine nachträgliche Zahlung bestehen und auch hier erstmal die Rechnung prüfen (lassen).

Überweisung für die Steuer

Wer darauf besteht die Rechnung per Überweisung zu begleichen, der schützt sich nicht nur vor Betrugsversuchen, sondern spart auch noch Geld. Arbeitszeit und Anfahrtskosten (jedoch nicht Materialkosten) sind steuerlich absetzbar. Zwei Voraussetzungen müssen hierfür jedoch erfüllt sein: erstens muss eine Rechnung und zweitens ein Überweisungsbeleg zugunsten des Kontos des Schlüsseldienstes vorgelegt werden.

Keine Pflicht zur Türöffnung

Auch wenn Schlüsseldienste vieles nicht dürfen, so dürfen sie die Türöffnung gänzlich verweigern, wenn sie Zweifel daran haben, dass man dort auch tatsächlich wohnt. Meist reicht es den Identitätsnachweis nach dem Öffnen der Tür anzubieten, wenn auch Ausweisdokumente in der Wohnung vergessen wurden. Alternativ kann ein Nachbar aushelfen oder die Polizei mit einem Blick ins Melderegister bei einem Anruf.

Ein einfacher Trick kann jedoch den ganzen Ärger völlig kostenfrei sparen: ein hinterlegter Schlüssel bei einem vertrauenswürdigen Nachbarn.

Empfohlene Artikel

  • 1