"Unsere Hoffnungen, dass sich die positive Entwicklung des ersten Halbjahres weiter fortsetzen wird, haben sich erfüllt. Die Firmen haben zum Ende des dritten Quartals bundesweit 12.000 neue Lehrverträge abgeschlossen. Das sind knapp 950 mehr als im Herbst 2017.

Renditen für Immobilien in deutschen Großstädten im Vergleich zum Vorjahr überwiegend gesunken / In NRW und im Osten Deutschlands sind Renditen noch am höchsten, im Norden und Süden sind sie am niedrigsten / Höchste Renditen mit 7,0 Prozent in Duisburg und 6,9 Prozent in Chemnitz, am niedrigsten mit 2,8 Prozent in Rostock

Seite 2 von 4

Empfohlene Artikel

  • 1