Mittwoch, 01 September 2021 15:50

Hochwertige Reisrucksack Empfehlungen

Artikel bewerten
(2 Stimmen)
clevernomad reiserucksack clevernomad reiserucksack pixabay

Der Backpackerrucksack fasst ein Volumen von 95 Litern und eignet sich bestens für Trekkingtouren und Weltreisen. Voll bepackt misst der Rucksack 80 x 34 x 30 cm.

Das Material besteht aus einer wasserabweisenden PU-Beschichtung, wobei im Lieferumfang eine zusätzliche Regenschutzhülle enthalten ist. Diese wird wie ein Spannbettlaken über den Rucksack gezogen und bietet doppelten Schutz vor Nässe.

Ideale Anpassung an jede Körperform

Da sich alle Komponenten flexibel verstellen lassen, eignet sich der Backpackerrucksack sowohl für Männer, als auch für Frauen. Das betrifft vor allem:

  • Gurte
  • Riemen
  • Träger

Das spezielle Klettsystem ermöglicht eine höhenverstellbare Rückenlänge, welche durch das ergonomisch konzipierte Tragesystem abgerundet wird. Die hintere Belüftung sorgt für eine optimale Luftzirkulation im Rückenbereich. Mit der hohen Luftdurchlässigkeit wird weniger Schweiß produziert, was den Tragekomfort deutlich steigern kann.

Weitere Ausstattungsmerkmale des Backpackerrucksacks

Der Rucksack wurde mit einem Ausgang für Trinksysteme sowie Halterungen für das Zelt und den Schlafsack ausgestattet. Zudem dienen zwei Klettschlaufen für die äußere Befestigung von Werkzeugen. Der 4 Continents Rucksack von OUTDOORER bringt ein Eigengewicht von nur 2.300 Gramm mit und kann bei Bedarf auch auf einen XL Rucksack mit einem Fassungsvermögen von 95 Litern aufgestockt werden.

Der MOUNTAINTOP Backpackerrucksack ist der ideale Begleiter beim Wandern, Campen oder Bergsteigen. Die Farbauswahl lässt dabei keine Wünsche offen, denn Käufer können unter anderem zwischen folgenden Farben wählen:

  • Schwarz
  • Saphirblau
  • Grau
  • Rot
  • Lila
  • Grün

Der Rucksack weist ein Volumen von 60 Litern auf und kann bei Bedarf mit einer Manschette auf 65 Liter erweitert werden. Das Innengestell wurde mit wasserfestem Nylon überzogen. Zusätzlich befindet sich im Bodenfach eine Regenschutzhülle. Außerdem wurde der Backpackerrucksack mit einem Ausgang für Trinksysteme ausgestattet. Ein entsprechender Beutel muss jedoch optional erworben werden.

Nützliches Equipment für mehr Sicherheit

Der Brustgurt wurde mit einer Notfall-Pfeife versehen und an den gut gepolsterten Schultergurten befinden sich zahlreiche Laschen, um Karabiner zu befestigen. Damit unterwegs auf nichts verzichtet werden muss, bietet der Rucksack jede Menge Stauraum, welcher sich über zahlreiche Taschen, Fächer und Schlaufen definiert. Der Schlafsack und die Iso-Matte lassen sich kinderleicht an den seitlichen Befestigungslaschen fixieren.

Der Allrounder mit federleichtem Eigengewicht

Mit nur 1,65 Kilogramm handelt es sich um einen sehr leichten Backpackerrucksack, welcher für die unterschiedlichsten Ausflüge geeignet ist:

  • Bergsteigen
  • Trekking-Touren
  • Wanderungen
  • Reisen
  • Skifahren
  • Familienurlaub
  • Strand etc.

Der Rucksack punktet mit seinem hohen Tragkomfort, welcher durch die weichen Schultergurte und dem ergonomisch gepolsterten Rückenteil gewährleistet wird.

Wenn es ein robustes Mischgewebe sein soll, bietet der Hersteller HIGHLANDER passende Produkte an. Der Discovery Backpackerrucksack besteht aus:

  • Hex Ripstop Polyester
  • 600D Polyester mit PVC-Beschichtung
  • 500D Polyester mit Beschichtung aus Polyurethan

Das sogenannte "Airmesh backsystem" ermöglicht eine gute Luftzirkulation, sodass sich die Schweißproduktion am Rücken auf ein Minimum reduzieren lässt. Das extragroße Hauptfach lässt sich mit einem Kordelzug in mehrere Unterfächer einteilen. Das geräumige Bodenfach wurde mit einem Reißverschluss ausgestattet. Des Weiteren wurde der Backpackerrucksack mit folgenden Komponenten ausgestattet:

  • Zwei Seitentaschen aus Netzgewebe
  • Verstellbarer Brustgurt
  • Flexible Hüft- und Schultergurte
  • Kompressionsriemen vorne und an den Seiten
  • Auslass für Trinksysteme

Der Discovery Backpackerrucksack eignet sich hervorragend für Mehrtagestouren und ist in unterschiedlichen Farben erhältlich. Darunter:

  • Schwarz
  • Rot
  • Türkis

Der Hersteller produziert seit über 30 Jahren widerstandsfähige und leistungsstarke Produkte für den Outdoor-Bereich. Weitere, hochwertige Reisrucksack Empfehlungen finden sich auf https://www.clevernomad.de/reiserucksack.

Im Rahmen der Produkt-Entwicklung wird der Fokus immer wieder auf die Sicherheit der Produkte gelegt. Der Discovery Rucksack ist sehr leicht und eignet sich deshalb hervorragend, um richtig vollgepackt zu werden. Dafür stehen 60 Liter Volumen zur Verfügung.

In den Aircontact von Deuter passt einfach alles rein. Die durchdachte Konstruktion und die optimale Kraftübertragung sorgen dafür, dass sich der Rucksack auch nach Stunden noch angenehm tragen lässt. Wenn es also darum geht, unterwegs viel Ausrüstung dabei zu haben, bietet sich dieser Schwertransporter bestens an. Der Kocher, das Zelt und auch die große Kamera lassen sich damit sicher bis ans isländische Ende der Welt oder auch in das australische Outback transportieren. Die Seitentaschen des Aircontact fassen acht Liter Volumen, wobei der Backpackerrucksack insgesamt 60 Liter fasst. Mit 3390 Gramm handelt es sich dabei jedoch nicht um das leichteste Modell, was sich natürlich primär auf das Mischgewebe zurückführen lässt. Denn das dicke PU-Gewebe ist reißfest und eignet sich damit auch für einen Streifzug durch den Dschungel.

Eigenständiger Innenraum oder unterteilte Sektionen?

Voll beladen misst der Rucksack 86 x 36 x 24 cm. Der Reisebegleiter wurde mit zahlreichen Schlaufen, Gurten und Riemen ausgestattet, welche sich verstellen lassen. Damit lässt sich der Rucksack ideal jeder Körperform anpassen. Es handelt sich um ein Unisex-Modell, welches sowohl von Männern, als auch von Frauen getragen werden kann. Im Inneren haben Nutzer die Wahl, ob sie lieber das große Hauptfach oder kleinere unterteilte Bereiche nutzen wollen. Der Backpackerrucksack eignet sich aufgrund seines Volumens und seiner umfangreichen Verstaumöglichkeiten ideal für mehrtägige Ausflüge aller Art. Ob beim Campingausflug, für den Tag am Meer, für die Weltreise als Backpacker oder für die nächste Klassenfahrt.

Der Salewa Cammino bietet vor allem eines: Jede Menge Platz. Stolze 70 Liter Fassungsvermögen können sogar noch um weitere 10 Liter ergänzt, beziehungsweise erweitert werden. Damit schafft es der Cammino auf 80 Liter Fassunngsvermögen. Der große Backpackerrucksack wiegt dabei trotzdem nur 1910 Gramm. Das Custom-Fit Tragesystem beherbergt Schulterträger und Hüftgurte, welche anatomisch geformt sind. Die Lageverstellriemen welche an den Schulterträgern fixiert wurden, lassen sich in ihrer Höhe justieren, wodurch eine exakte Rückenpositionierung möglich ist. Die Anpassung der Rückenlänge gestaltet sich als einfach und stufenlos. Die Hüftflossen sind vorgeformt und schmiegen sich dadurch bestens an die Hüften des Trägers an. Nur so kann eine optimale Lastenverteilung gewährleistet werden.

Seit 80 Jahren Fortschritt in der Weiterentwicklung

Selbstverständlich wurde der Backpackerrucksack mit einem Auslass für Trinksysteme versehen. Zudem gibt es ein Innenfach für Wertsachen, sowie zwei dehnbare Seitentaschen. Mit dem separaten Frontfach lässt sich zusätzliches Volumen generieren. Der Deckel ist zudem abnehmbar und in seiner Höhe verstellbar. Die vielseitig verwendbaren Schlaufen befestigen alles, was im Rucksack keinen Platz mehr gefunden hat. Alles in allem punktet dieses Modell durch seine hohe Abriebfestigkeit, seinem großen Platzangebot, sowie der 80-jährigen Erfahrung des Herstellers. Das speziell konzipierte Tragesystem ermöglicht die individuelle Anpassung, wobei anatomisch geformte und gut gepolsterte Schulter- und Hüftgurte für noch mehr Tragekomfort sorgen. Die integrierten Lastenkontrollriemen ermöglichen die optimale Lastenverteilung auch über lange Distanzen.

Empfohlene Artikel

  • 1