Samstag, 12 Dezember 2020 12:41

Der Alterungsprozess und sein Einfluss auf Körper und Geist

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Alterungsprozess Alterungsprozess

Altern ist einfach der natürliche Prozess des Älterwerdens.Das Wort Altern, speziell für Menschen, kann lebenslang bedeuten, mit einigen Kreaturen, wie mehrjährigen Pflanzen, mehrjährigen Pilzen und sogar einigen einfachen Tieren;während zum Beispiel Bakterien, mehrjährige Pflanzen und einige Retroviren physiologisch unsterblich sind.Geriatrische Versorgung bezieht sich daher auf die Bereitstellung von medizinischer oder pflegerischer Unterstützung für ältere Menschen.

 

Mit etwa fünf Jahren verlieren Menschen allmählich ihre Denkfähigkeit.Da die meisten Menschen nicht als "senil" eingestuft werden möchten, wird dieser Zustand selten diskutiert, da allgemein angenommen wird, dass dieser Rückgang auf natürliches Altern zurückzuführen ist.Viele gehen davon aus, dass ein Rückgang der Denkfähigkeit auf das Vorhandensein der Alzheimer-Krankheit zurückzuführen ist, die ausnahmslos mit dem Alter verbunden ist.Während diese Annahme manchmal zutrifft, ist eine alternative Erklärung für den Rückgang der Denkfähigkeiten, der in den letzten Jahren mehr Unterstützung erhalten hat, die Auswirkung des Alterungsprozess.

Mit zunehmendem Alter verringert sich ihre Lebensdauer.Diese Verkürzung der Lebensspanne ist direkt proportional zur Abnahme ihrer Denkfähigkeit sowie zur Zunahme des Todesrisikos aufgrund von Krankheiten und Unfällen.Wenn Menschen älter werden, beginnen ihre Zellen zu sterben, wobei das normale Tempo der abnehmenden Lebensspanne schließlich im Alter von etwa achtzig Jahren erreicht wird.Da die Abnahmerate bei älteren Menschen sehr langsam ist, sind auch die Auswirkungen des Alterns auf ihr Leben langsam.

Eines der frühen Zeichen des Alterns, das oft lange bevor andere Zeichen des Alterns sichtbar werden, ist die vaginale Trockenheit.In der Tat ist vaginale Trockenheit eines der frühesten Zeichen des Alterns und die vaginale Trockenheit wird normalerweise von Frauen in den Vierzigern oder sogar früher erlebt.Die Schmierung der Vagina macht den Verkehr für Frauen angenehm und angenehm, so dass der Verlust dieses natürlichen Gleitmittels bei Frauen in den Vierzigern und noch früher Anlass zur Sorge geben kann.Frauen, die unter vaginaler Trockenheit leiden, können sich beim Geschlechtsverkehr unwohl fühlen und sogar an sexuellen Funktionsstörungen leiden.

Ein weiteres Zeichen des Alterns, das sowohl die körperliche als auch die geistige Gesundheit direkt beeinflusst, ist die Alzheimer-Krankheit.Die Alzheimer-Krankheit ist eine Form des geistigen Niedergangs, die durch einen Rückgang der kognitiven Funktion gekennzeichnet ist.Die Symptome der Alzheimer-Krankheit sind progressiv und es wird angenommen, dass diese Form des geistigen Niedergangs ein Produkt des Alterns ist.Bei Frauen in den Sechzigern und Siebzigern wird häufig Alzheimer diagnostiziert, und die Inzidenz der Alzheimer-Krankheit bei Frauen im Alter von fünfzig bis sechzig Jahren nimmt ebenfalls zu.Eine alternde Bevölkerung, verbunden mit der Möglichkeit, an Alzheimer zu erkranken, könnte eine Gefahr für die Gesundheit von Senioren darstellen.

Wenn Menschen älter werden, erleben sie im Allgemeinen verschiedene Veränderungen in ihrem Leben, einschließlich einer Abnahme der allgemeinen Vitalität und des Aktivitätsniveaus, einer Abnahme der sexuellen Aktivität und einer Abnahme ihrer Gesundheit und Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten.Gesundheitsprobleme können auch mit zunehmendem Alter zunehmen.Die Zahl der tödlichen und schwächenden Krankheiten nimmt mit zunehmendem Alter ebenfalls zu. Daher ist es für den Einzelnen wichtig, sich auf die Prävention des Alterns zu konzentrieren, einschließlich einer gesunden Ernährung, regelmäßiger Bewegung und eines angemessenen Gewichtsmanagements.Ein langsamer Alterungsprozess kann zum vorzeitigen Tod beitragen, aber es gibt keine eindeutige Möglichkeit, diese Tatsache zu erkennen.Medizinische Experten überwachen jedoch weiterhin den Alterungsprozess und suchen nach Wegen, um die Lebenserwartung von Patienten zu verlängern.

Gelesen 142 mal

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Empfohlene Artikel

  • 1