Dienstag, 19 Januar 2021 11:17

Mit dem Medienverlag24 ins Branchenbuch

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Medienverlag24 Medienverlag24

Der Branchenbuch Anbieter Medienverlag24 bietet eine Lösung für viele Unternehmen, die zwar einen Internetauftritt haben, aber unter mangelnder Besucheranzahl leiden. Mit einem Eintrag in das Branchenbuch, welches unter www.medienverlag24.de aufgebaut wird, kann sich das ändern.

Dort kann man sein eigenes Unternehmen inkl. Webseite und auch eigener Grafik präsentieren und wird so schneller von möglichen Kunden gefunden. Dabei nimmt der Medienverlag24 die Rollen eines Branchenbuchs ein, aber nicht in altmodischer gedruckter Form, was kaum noch von Menschen genutzt wird, sondern in digitaler Form. Sozusagen ein Branchenbuch 2.0

Ein Eintrag in das Branchenbuch ist schnell gemacht

Der Eintrag in das Online-Branchenbuch ist schnell gemacht. Es dauert nur wenige Sekunden und schon ist die eigene Firma in das Branchenbuch eingetragen. In regelmäßigen Abständen durchsuchen sogenannte Crawler der großen Suchmaschinen wie Bing oder Google auch die Seiten von Medienverlag24 und finden dann auch den Hinweis auf die eigene Firma. Das kann sich positiv auf das eigene Google-Ranking auswirken. Man sollte bei einem Eintrag in ein solches Branchenbuch darauf achten, dass man die Adressdaten, also:

  • Firmenbezeichnung/Firmenname
  • Straße und Hausnummer
  • Postleitzahl und Ort

immer absolut richtig und gleich schreibt. Nur dann erkennen Suchmaschinen eine Übereinstimmung solcher Adressdaten eindeutig und können den Eintrag richtig zuordnen. Im Prinzip gilt: Je mehr Branchenbuch-Einträge man hat, desto besser wird man selbst in den Suchmaschinen gelistet. Es kann sich also kaum jemand leisten, dort nicht gelistet zu sein. Ein Eintrag in ein Branchenbuch im Internet ist für jeden, der ein Angebot im Internet vorhält, ein Muss. Dabei ist es egal, ob man Dienstleistungen oder Waren anbietet. Es ist egal, ob man als Elektriker Aufträge akquirieren möchte oder als Onlineshop-Betreiber Waren verkaufen möchte: Mit einem Eintrag in ein Branchenbuch wie Mdienverlag24 erhöht man auf jeden Fall signifikant die Wahrscheinlichkeit von möglichen Kunden gefunden zu werden. Und darum geht es im Internet: Man muss gefunden werden.

Kunden suchen oft nach Branchen, nicht nach Firmen

Kunden suchen im Internet häufig nach bestimmten Branchen und nicht konkret nach einer Firma. Daher ist es erforderlich, auch in einem Branchenbuch im Internet eingetragen zu sein. Kunden suchen dann z.B. nach „Nagelstudio in Hamburg“ oder „Elektriker in Köln“ – wer dann in einem Branchenbuch unter der Rubrik gelistet ist, ist im Vorteil und wird ggf. vor seinen Wettbewerbern gefunden, erhält einen Kundenkontakt und kann Umsätze und Profit erwirtschaften. Ein Eintrag in ein solches Branchenbuch online ist die Voraussetzung, um gut gefunden zu werden.

Branchenbuch im Aufbau besonders interessant

Bei einem Online-Branchenbuch, welches im Aufbau ist, sind die Werbemöglichkeiten oft besonders interessant: Neben dem Fakt, dass ein Basiseintrag dort oft völlig kostenlos ist, ist auch die Anzahl der dort gelisteten Firmen am Anfang recht niedrig, was dazu führt, dass man nicht in einer Vielzahl von Konkurrenten untergeht, sondern einer von wenigen Werbeeinträgen einer bestimmten Branche in einer bestimmten Stadt ist. „Der frühe Vogel fängt den Wurm“ gilt hier bei einem Branchenbuch Eintrag besonders. Wer bei den ersten Einträgen dabei ist, hat nicht nur die längste Historie, sondern auch die wenigsten Wettbewerber, die im Umfeld erscheinen.

Empfohlene Artikel

  • 1